Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  pressonauten vor 4 Monate.

WooCommerce Events und Kundenbereich

  • Hallo Saskia,

    ja, damit das auch vernünftig funktioniert muss da schon einiges programmiert werden, aber man muss ja nicht bei 0 beginnen.

    WooCommerce:
    Buchungslösung (z.B. via WooCommerce Bookings) und stellt das Account-System (sehr gut erweiterbar)
    Dieser müsste dann um eine Merkliste erweitert werden. Das kann ja quasi auch eine Art Fragebogen sein, in dem ich meine Themen, Aktivitäten etc ausfülle und am Ende ein Ergebnis erscheint.

    Gravity Forms:
    Den Fragebogen sollte man dann regelmäßig nach seinen eigenen Bedürfnissen anpassen können. Das könntet ihr z.B. über Gravity Forms regeln.

    Groups:
    Die Freischaltung der Kurs-internen Inhalte könnte dann z.B. über das Groups Plugin oder WooCommerce Memberships stattfinden. Das ist wohl der umfangreichste Punkt in der Planung des Projektes (Welche Gruppen kann es geben, mit welchen Zugriffen, wann und wo wird umgestellt etc.)

    Machbares Projekt auf jeden Fall, aber ohne externe oder interne Entwickler und nur mit Plugins wohl nicht zufriedenstellend zu lösen.

    LG, Patrick